Absender:in für Ihre E-Mail-Kampagnen auswählen

Ihre Empfänger:innen haben Ihre E-Mail-Kampagne von einem/einer anderen Absender:in erhalten als dem, der im Schritt Sender (Absender:in) angegeben ist, und Sie wissen nicht, warum? Damit Sie besser verstehen, wie Ihre Absender:innen für den Versand ausgewählt werden, haben wir aufgelistet, wie diese im Verhältnis zueinander priorisiert werden. So können Sie die passenden Absender:innen für Ihre Kampagne auswählen. 

Erste Schritte

Um sie als Absender:innen auswählen zu können, müssen Sie diese in Ihrem Brevo-Konto erstellen und verifizieren. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Artikel Neue Absender:innen erstellen.

🥇 Prioritätsregeln für Absender:innen

Wir haben Prioritätsregeln zwischen den verschiedenen Einstellungen in Ihrem Konto festgelegt, um den/die Absender:in für den Versand Ihrer E-Mail-Kampagne zu bestimmen: 

  1. Absender:innen, die in Ihrer Liste als benutzerdefinierte Absender:innen definiert sind
    Für jede Ihrer Kontaktlisten können Sie in den Kontaktlisteneinstellungen benutzerdefinierte Absender:innen definieren. 
    Wenn Sie beim Erstellen einer E-Mail-Kampagne eine Liste von Empfänger:innen auswählen, für die Sie in den Kontaktlisteneinstellungen benutzerdefinierte Absender:innen definiert haben, erhalten alle Kontakte in dieser Liste Ihre E-Mail von diesen benutzerdefinierten Absender:innen der Liste. Mit anderen Worten, dieser/diese Absender:in wird vorrangig vor dem im Schritt Sender (Absender:in) definierten verwendet.
    ❗️ Wichtig
    Wir empfehlen Ihnen dringend, alle Listeneinstellungen und die darin definierten benutzerdefinierten Absender:innen zu überprüfen, da diese standardmäßig zum Senden Ihrer E-Mail-Kampagne verwendet werden.
    Für alle anderen Listen und Segmente, die im Schritt Recipients (Empfänger:in) ausgewählt wurden und für die kein benutzerdefinierter Listenabsender:innen in den Listeneinstellungen definiert wurde, wird der/die Absender:in verwendet, der im Schritt Sender (Absender:in) ⬇️ definiert wurde.
  2. Absender:in der Kampagne (oder Absender:in, der im Schritt Sender (Absender:in) bei der Erstellung Ihrer Kampagne definiert wurde)
    Wenn Sie in den Einstellungen Ihrer Kontaktliste keinen/keine benutzerdefinierten Absender:in für die Liste definiert haben, wird der/die Absender:in verwendet, der im Schritt Sender (Absender:in) bei der Erstellung Ihrer Kampagne definiert wurde.  
➡️  Zum Beispiel
Im Schritt Sender (Absender:in) der Kampagnenerstellung ist als Absender:in support@example.com ausgewählt. Im Schritt Recipients (Empfänger:in) bei der Erstellung Ihrer Kampagne haben Sie zwei Listen ausgewählt: 
  • Liste A mit der/dem in den Listeneinstellungen ausgewählten benutzerdefinierten Absender:in: contact@example.com
  • Liste B, für die in den Listeneinstellungen kein(e) benutzerdefinierten Absender:in ausgewählt wurde. 

Liste A erhält daher Ihre E-Mail-Kampagne von contact@example.com, während Liste B Ihre E-Mail-Kampagne von support@example.com erhält. 

❓ Wie kann ich die Liste der benutzerdefinierten Absender:innen beim Senden einer E-Mail-Kampagne ignorieren?

Wenn Sie den im Schritt Sender (Absender:in) der Kampagnenerstellung definierten Absender:in anstelle des/der in den benutzerdefinierten Einstellungen Ihrer Kontaktliste definierten Absender:in verwenden möchten, können Sie diesen bei der Erstellung der Kampagne ignorieren. Beachten Sie jedoch, dass dadurch auch die anderen in den definierten Einstellungen Ihrer Kontaktliste überschrieben werden, z. B. die benutzerdefinierte Kopf- und Fußzeile der Liste. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt  Additional settings > Senden und Tracken (Zusätzliche Einstellungen > Sending and Tracking) im Artikel Erstellen einer E-Mail-Kampagne

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.

Wenn Sie Unterstützung bei einem Projekt mit Brevo suchen, können wir Sie mit dem richtigen zertifizierten Brevo-Expertenpartner zusammenbringen.

💬 War dieser Beitrag hilfreich?

4 von 27 fanden dies hilfreich