Einführung in dedizierte IP-Adressen

Wenn Sie eine dedizierte IP-Adresse kaufen möchten oder bereit sind, Ihre dedizierte IP-Adresse in Brevo einzurichten, brauchen Sie möglicherweise Hilfe.

Was ist eine dedizierte IP-Adresse?

Beginnen wir mit der Definition und den Grundlagen, die Sie für IP-Adressen kennen müssen. Bei einer dedizierten IP-Adresse handelt es sich um eine digitale Adresse, mit der digitale Informationen – z. B. E-Mails – versendet und empfangen werden können.

E-Mail-Service-Provider, einschließlich Brevo, verwenden zum Versand der Kampagnen ihrer Benutzer:innen oft ihre eigenen Gruppen von IP-Adressen. Diese Gruppen von IP-Adressen werden als gemeinsam genutzte IP-Adressen bezeichnet, weil sie von mehreren Brevo-Konten verwendet werden.

Im Gegensatz zu gemeinsam genutzten IP-Adressen wird eine dedizierte IP-Adresse  nur von einem Konto und nur zum Versenden von Nachrichten verwendet.

➡️ Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen der Verwendung einer dedizierten IP-Adresse und einer gemeinsam genutzten IP-Adresse finden Sie in unserem Artikel Unterschiede zwischen gemeinsam genutzten und dedizierten IP-Adressen.

Warum muss ich eine dedizierte IP-Adresse verwenden? Wie wirkt sich das auf meine Kampagnen aus?

❗️ Wichtig
Eine dedizierte IP-Adresse ist nicht für Absender:innen kleiner E-Mail-Mengen (< 3000 E-Mails pro Tag) sowie für unregelmäßige Absender:innen geeignet. Sie sollten nur dann eine dedizierte IP-Adresse erhalten, wenn Sie planen, mindestens 3 Kampagnen pro Woche an mindestens 3.000 Kontakte zu senden. Das heißt, wenn Sie nur einmal im Monat E-Mails versenden möchten, ist eine dedizierte IP-Adresse nicht das Richtige für Sie.

Unser Team bei Brevo ist bestrebt, einen positiven Ruf für unsere gemeinsam genutzten IP-Adressen aufzubauen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Nachrichten unserer Benutzer:innen von Providern wie Yahoo und Hotmail gut empfangen und zugestellt werden. Eine IP-Adresse erlangt einen positiven Ruf, indem sie E-Mails versendet, die von Providern als vertrauenswürdig eingestuft werden. Dabei handelt es sich um E-Mails, die selten als „Spam“ markiert oder an ungültige Adressen gesendet werden, sondern häufig von Empfänger:innen geöffnet und angeklickt werden.

Absender:innen mit hohem Volumen, die mehr als 100.000 E-Mails pro Monat versenden, sollten immer eine dedizierte IP verwenden. Dies ermöglicht es ihnen, ihre eigene Reputation bei ISPs aufzubauen und zu pflegen, die ausschließlich von der Qualität und dem Erfolg ihrer Kampagnen beeinflusst wird.

Einige Brevo-Benutzer:innen werden möglicherweise aufgefordert, von unseren gemeinsam genutzten IP-Adressen zu einer dedizierten IP-Adresse zu wechseln. Damit soll sichergestellt werden, dass unsere gemeinsam genutzten IP-Adressen einen positiven Ruf haben, wovon alle Brevo-Nutzer:innen profitieren. Solche Anfragen werden nur gestellt, wenn die Kampagnen einer Absenderin bzw. eines Absenders unterdurchschnittlich abschneiden und sich möglicherweise auf andere Benutzer:innen auswirken.

Für diese Absender:innen bietet der Wechsel zu einer dedizierten IP-Adresse zwei Vorteile:

  • Sie können weiterhin von der Brevo-Plattform aus senden und
  • Sie haben die Möglichkeit, ihre Sendereputation zu verstehen, zu verwalten und zu verbessern.

Wo kann ich eine dedizierte IP-Adresse zur Verwendung mit meinem Brevo-Konto kaufen?

Standardmäßig senden Benutzer:innen mit unseren Free-, Starter- oder Business-Paketen und Prepaid-Guthaben von unseren gemeinsam genutzten IP-Adressen. So erwerben Sie eine dedizierte IP-Adresse:

  1. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Ihres Kontos und wählen Sie My Plan (Mein Abonnement) aus.
  2. Klicken Sie unten auf der Seite im Abschnitt Add-Ons auf Add dedicated IP (Dedizierte IP-Adresse hinzufügen).
    deliv_dedicated-ip_purchase_en-us.jpg
  3. Klicken Sie auf Proceed to checkout (Zur Kasse gehen).
  4. Erwerben Sie Ihre dedizierte IP-Adresse.
  5. Optional: Sie können mehrere dedizierte IP-Adressen erwerben, um einen IP-Pool zu erstellen.
💡 Gut zu wissen
Nur von Brevo gekaufte IP-Adressen können mit Ihrem Konto verknüpft werden. Ebenso können die dedizierten IP-Adressen von Brevo nicht auf andere Plattformen übertragen werden.

Wie richte ich meine dedizierte IP-Adresse ein? Wie lange wird es dauern?

Das Einrichten einer dedizierten IP-Adresse ist ein relativ schneller Vorgang, der Zugriff auf das Domänen-Host-Konto Ihrer Website erfordert. Wenn Sie noch keine Domäne haben, können Sie ganz einfach eine von Hostern wie GoDaddy oder OVH erwerben. Die Ersteinrichtung erfolgt in der Regel innerhalb Ihres Hosting-Kontos durch die Person, die Ihre Website verwaltet.

➡️ Um zu erfahren, wie Sie Ihre dedizierte IP einrichten, lesen Sie unseren Artikel Eine dedizierte IP-Adresse in Brevo einrichten.

Wie erziele ich beste Ergebnisse mit meiner dedizierten IP-Adresse?

Mit Ihrer neuen dedizierten IP-Adresse gute Ergebnisse zu erzielen, ist ganz einfach! Befolgen Sie die Best Practices in unserem Artikel Best Practices für die E-Mail-Zustellbarkeit, um eine positive Versandreputation aufzubauen und beizubehalten, und sprechen Sie Ihre Kontakte mit relevanten Inhalten an.

⏭ Nächste Schritte

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.

💬 War dieser Beitrag hilfreich?

15 von 20 fanden dies hilfreich