White Label - Fügen Sie weitere Funktionen zu Ihren untergeordneten Konten hinzu

❗️ Wichtig

Die White-Label-Lösung wird ab dem 15. Juni 2024 nicht mehr verfügbar sein. Ab sofort bieten wir die Enterprise-Lösung und das Expert-Programm an.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren untergeordneten Konten Zugang zu weiteren Brevo-Funktionen bieten.

1. Aktivieren der zusätzlichen Funktionen

Sie müssen bei Ihrem Hosting-Provider CNAME-Datensätze für jede Funktion erstellen, die Sie anbieten möchten, wie nachstehend veranschaulicht.

Falls Ihre benutzerdefinierte Login-URL eine Domain wie beispielsweise mydomain.com ist, erstellen Sie die folgenden Subdomains:

  Funktion   Subdomain   Typ   Ziel
  Transaktions-SMS   sms.mydomain.com   CNAME   cname-sms.partnerinblue.com.
  Transaktions-E-Mail   smtp.mydomain.com   CNAME   cname-smtp.partnerinblue.com.
  Automatisierungen   automation.mydomain.com   CNAME   cname-automation.partnerinblue.com. 

Falls es sich bei Ihrer benutzerdefinierten Login-URL um eine Subdomain wie beispielsweise email.mydomain.com handelt, erstellen Sie die folgenden Subdomains mit demselben Typ und Ziel wie oben:

  • sms.email.mydomain.com
  • smtp.email.mydomain.com
  • automation.email.mydomain.com

2. Konfigurieren Ihrer dedizierten IP

💡 Gut zu wissen
Die Automatisierungsplattform verwendet Transaktions-E-Mails, daher muss Ihre dedizierte IP konfiguriert werden, wenn Sie Automatisierungen für untergeordnete Konten verwenden möchten.

Um Transaktions-E-Mails für Ihre dedizierte IP-Adressezu aktivieren, gehen Sieauf die Seite Senders & IPs (Absender und IPs) Ihres übergeordneten Kontos. Klicken Sie dann auf das tab Dedicated IPs (Dedizierte IPs). Klicken Sie auf Manage (Verwalten) und dann auf Use this IP for transactional emails (Diese IP für Transaktions-E-Mails verwenden).

dedicated_IPs.png

Wenn die Subdomains propagiert werden und Sie das SMTP für Ihre dedizierte IP aktiviert haben, informieren Sie Ihren Brevo Vertriebsberater oder Konto-Manager darüber, dass Ihr Konto für die Konvertierung zum Multiple Accounts-Manager bereit ist.

3. Aktivieren von neuen Funktionen für Ihre untergeordneten Konten

Sie sehen jetzt für jedes untergeordnete Konto:

  • eine SMS-Schaltfläche
  • eine SMTP-Schaltfläche, die nur für untergeordnete Konten angezeigt wird, deren dedizierte IP mit Transaktions-E-Mails verbunden ist
  • eine Automatisierungsschaltfläche, die nur für untergeordnete Konten angezeigt wird, deren dedizierte IP mit Transaktions-E-Mails verbunden ist

Standardmäßig werden diese Symbole mit einem roten Punkt angezeigt, der darauf hinweist, dass die SMS- und SMTP-Funktionen inaktiv sind.

Um SMS- oder Transaktions-E-Mails für Ihr untergeordnetes Konto zu aktivieren, klicken Sie auf die jeweiligen Symbole: 

  • SMS, um Transaktions-SMS zu aktivieren
  • SMTP, um Transaktions-E-Mails zu aktivieren
  • Automatisierungen, um die Marketing-Automatisierungsplattform zu aktivieren

Wenn die roten Punkte zu grün gewechselt sind, wurden diese Funktionen aktiviert.

4. Über untergeordnete Konten auf die Funktionen zugreifen

Wenn sich Benutzer bei ihren untergeordneten Konten anmelden, werden im Navigationsmenü Registerkarten angezeigt:

  • Automatisierungen
  • Transaktional
  • SMS sind hier zu finden:
    • Kampagnen für SMS-Kampagnen
    • Transaktional für Transaktions-SMS

child_account_dashboard.png

⏩ Nächste Schritte

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.

💬 War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 1 fanden dies hilfreich