Was sind die verschiedenen Arten von Kontakten auf der Blocklist?

Ein Kontakt auf der Blocklist ist ein Kontakt, der vom Erhalt Ihrer Mitteilungen über einen bestimmten Kanal ausgeschlossen ist, wie z. B. E-Mail-Kampagnen oder Transaktions-SMS.

Gut zu wissen

Kontakte, die von Ihren Kampagnen geblocklistet wurden

Kontakte können von verschiedenen Marketing-Kanälen und aus unterschiedlichen Gründen auf eine Blocklist gesetzt werden:

E-Mail-Kampagnen SMS Kampagnen WhatsApp Kampagnen

email_blocklist.jpg

  • Sie haben sich über Ihr Abmeldeformular von Ihren E-Mail-Kampagnen abgemeldet.
  • Sie haben Ihre E-Mail-Kampagnen als Spam markiert.
  • Eine E-Mail-Kampagne, die an den Kontakt gesendet wurde, hat zu einem Hardbounce geführt.
  • Sie haben sie manuell geblocklistet (einzeln oder durch einen Import).

Wenn ein Kontakt von Ihren E-Mail-Kampagnen geblocklistet wird, erhält er keine Ihrer E-Mail-Kampagnen mehr. Wenn Sie also eine E-Mail-Kampagne an eine Liste sendeen, die einen Kontakt auf der Blocklist enthält, wird diese Person nicht als Empfängerin aufgenommen und Sie verwendeen kein E-Mail-Guthaben für sie.

Kontakte, die von Ihren Transaktionssendungen geblocklistet sind

Kontakte können von verschiedenen Transaktions-Kanälen und aus unterschiedlichen Gründen auf eine Blocklist gesetzt werden:

Transaktions-E-Mails Transaktions-SMS
  • Sie haben sich von Ihren Transaktions-E-Mails abgemeldet, indem sie Ihr Abmeldeformular verwendet haben (falls Sie eines bereitgestellt haben).
  • Sie haben Ihre Transaktions-E-Mails als Spam markiert.
  • Eine Transaktions-E-Mail, die an den Kontakt gesendet wurde, hat zu einem Hardbounce geführt.
  • Sie haben sie manuell blockiert.

Transaktions-E-Mails verhalten sich anders als andere Kanäle beim Einsatz der Blocklist. Wenn sich ein Kontakt von Ihren Transaktions-E-Mails abmeldet, wird er standardmäßig nur für den die Absenderin dieser speziellen E-Mail blockiert. Das bedeutet, dass er keine Transaktions-E-Mails mehr von diesem dieser Absenderin erhält, aber weiterhinTransaktions-E-Mails von einem einer anderen Absenderin erhalten kann. Wenn sich ein Kontakt von einer Transaktions-E-Mail abmeldet, kann er auf diese Weise immer noch wichtige Benachrichtigungen wie Auftragsbestätigungen oder die Zurücksetzung seines Passworts erhalten.

💡 Gut zu wissen
Sie können eine bestimmte Domain auch manuell für den Empfang Ihrer Transaktions-E-Mails sperren. Dies ist nützlich, wenn Sie beispielsweise Probleme mit Bots von einer bestimmten Domain haben, die Ihr Anmeldeformular angreifen. Weitere Informationen finden Sie unter Blockieren Sie bestimmte Domains für den Empfang Ihrer Transaktions-E-Mails.

Was soll ich mit meinen Kontakten auf der Blocklist tun?

Wenn Sie in Ihrem Konto Kontakte auf der Blocklist haben, fragen Sie sich vielleicht, was Sie mit ihnen tun sollen. Sollen Sie sie löschen? Wirken sie sich auf Ihre gesamte Datenbank aus? Könnten sie Ihre zukünftigen Sendungen beeinflussen? Die kurze Antwort lautet: Sie brauchen gar nichts zu tun!

Wenn Kontakte für einen bestimmten Kanal blockiert sind, verhindert Brevo, dass Sie sie über diesen Kanal kontaktieren können. Das bedeutet, dass Ihnen diese Kontakte nicht in Rechnung gestellt werden und dass Sie deren Wunsch, nicht mehr kontaktiert zu werden, nachkommen, auch wenn Sie sie in Ihrem Konto behalten.

❗️ Wichtig
Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihre Kontakte auf der Blocklist nicht zu löschen und in Ihrem Konto zu behalten, um Folgendes sicherzustellen:
  • Sie verlieren keine wichtigen Daten, einschließlich ihres Kontaktverlaufs.
    Sie importieren sie nicht versehentlich wieder als angemeldete Kontakte und kontaktieren sie versehentlich, was sich negativ auf Ihre Zustellbarkeit auswirken würde.

Werden geblocklistete Kontakte zur Gesamtzahl meiner Kontakte gezählt?

Ja, geblocklistete Kontakte werden weiterhin zur Gesamtzahl Ihrer Kontakte gezählt. Diese Kontakte werden weiterhin in Ihren Listen angezeigt und Sie können sogar ihre Informationen einsehen, sie erhalten jedoch keine E-Mails mehr.

⏭️ Nächste Schritte

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.

Wenn Sie Unterstützung bei einem Projekt mit Brevo suchen, können wir Sie mit dem richtigen zertifizierten Brevo-Expertenpartner zusammenbringen.

💬 War dieser Beitrag hilfreich?

148 von 203 fanden dies hilfreich