Einen API-Schlüssel erstellen oder löschen

In diesem Artikel erfahren Sie, was ein API-Schlüssel ist und wie Sie einen neuen erstellen oder einen bestehenden löschen.

💡 Gut zu wissen
Nur Brevo-Nutzer mit einer Berechtigung für API-Schlüssel können auf die Seite SMTP & API zugreifen und einen neuen API-Schlüssel erstellen oder einen bestehenden API-Schlüssel löschen. Um mehr über Benutzerberechtigungen und Berechtigungsstufen zu erfahren, lesen Sie den Artikel Benutzerberechtigungen und Berechtigungsstufen in Brevo.

Was ist ein API-Schlüssel?

Ein API-Schlüssel ist ein Code, mit dem eine Anwendung oder ein Nutzer identifiziert oder authentifiziert werden kann. Er  dient als einmalige Kennung und liefert ein geheimes Token zu Authentifizierungszwecken.

Sie können einen API-Schlüssel beispielsweise verwenden, um Ihre Website oder Ihr Informationssystem mit Brevo zu verknüpfen. Dadurch können Sie bestimmte Aktionen zwischen beiden automatisch und manuell auslösen.

Mit einem API-Schlüssel können Sie sich außerdem mit unserer API verbinden, um automatisch neue Kontakte hinzuzufügen und komplexere Aufgaben zu erledigen, wie beispielsweise:

  • Erstellen und Planen von Kampagnen über die API
  • Exportieren von Benutzern, die zu bestimmten Listen gehören
  • Exportieren von Kampagnenstatistiken usw.

Um auf die vollständige Liste der Befehle zuzugreifen, die Sie mit unserer API nutzen können, lesen Sie unsere API-Dokumentation.

Wo kann ich meine API-Schlüssel finden?

Um Ihre API-Schlüssel zu schützen und sicherer zu machen, sind Ihre bestehenden API-Schlüssel in Ihrem Brevo Konto nicht sichtbar. Auf der Seite SMTP & API werden nur die letzten Ziffern der Schlüssel angezeigt, damit Sie bei Bedarf zwischen mehreren Schlüsseln unterscheiden können:

API_keys.jpg

Deshalb empfehlen wir Ihnen dringend, Ihren API-Schlüssel in einer sicheren Umgebung zu speichern, wenn Sie Ihren API-Schlüssel erstellen. Wenn Sie Ihren API-Schlüssel verloren haben, empfehlen wir Ihnen, einen neuen Schlüssel zu erstellen, ihn an einem sicheren Ort aufzubewahren und den alten zu ersetzen.

Einen API-Schlüssel erstellen

Wenn Sie eine Integration mit Ihrem Brevo konfigurieren, kann es sein, dass Sie einen neuen API-Schlüssel brauchen:

  1. Klicken Sie auf Ihren Kontonamen > SMTP & API.
  2. Klicken Sie dann auf Einen neuen API-Schlüssel erstellen.
    create_new_key.jpg
  3. Benennen Sie Ihren API-Schlüssel. Denken Sie daran, anzugeben, mit welcher Integration der API-Schlüssel verwendet wird, damit Sie ihn leicht erkennen können.
  4. Klicken Sie auf Generieren.
    name_key.jpg
  5. Kopieren Sie Ihren API-Schlüssel und speichern Sie ihn an einem sicheren Ort.
    ❗️ Wichtig
    Ihr API-Schlüssel ist nur in diesem Schritt sichtbar. Nach der Erstellung Ihres API-Schlüssels können Sie ihn nicht mehr kopieren und müssen einen neuen erstellen, wenn Sie ihn verlieren.
  6. Klicken Sie auf OK.
    copy_key.jpg

Sie haben erfolgreich einen neuen API-Schlüssel erstellt.

Einen API-Schlüssel löschen

❗️ Wichtig
Das Löschen eines API-Schlüssels kann nicht rückgängig gemacht werden. Bevor Sie einen API-Schlüssel löschen, stellen Sie sicher, dass Sie die Integration, für die er erforderlich ist, nicht mehr verwenden, oder dass Sie ihn durch einen neuen API-Schlüssel ersetzt haben. Wenn Sie einen API-Schlüssel löschen, der noch verwendet wird, kommt es zu Fehlern mit der Integration.

Wenn Ihr Konto kompromittiert wurde oder Sie eine Integration, die einen besonderen API-Schlüssel erfordert, nicht länger verwenden, können Sie den API-Schlüssel löschen:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Kontonamen > SMTP & API.
  2. Wählen Sie den API-Schlüssel, den Sie löschen möchten.
  3. Klicken Sie auf API-Schlüssel löschen.delete_key.jpg

Sie haben Ihren API-Schlüssel erfolgreich gelöscht.

Best Practices für API-Schlüssel

API-Schlüssel geben Ihnen vollständigen Zugang zu Ihrem Brevo-Konto und sollten genauso geschützt werden wie Passwörter. Hier sind einige Best Practices, die Sie sich für die Arbeit mit API-Schlüsseln merken sollten:

  • Verwenden Sie für jede Integration einen anderen API-Schlüssel und geben Sie den Namen der Integration im Namen des API-Schlüssels an, damit Sie genau wissen, welcher Schlüssel welcher Integration entspricht. Dies ermöglicht es Ihnen, einen kompromittierten API-Schlüssel zu löschen, ohne dass sich dies auf Ihre anderen Integrationen auswirkt.
  • Bewahren Sie Ihre API-Schlüssel an einem sicheren Ort auf, nicht in einem Word-Dokument oder auf einer Haftnotiz.
  • Machen Sie Ihre API-Schlüssel nicht öffentlich. Verbergen Sie Ihren API-Schlüssel oder entfernen Sie ihn vollständig aus Screenshots oder Videos.
  • Senden Sie einen API-Schlüssel niemals per E-Mail, da sich Hacker auf diese Weise Zugang zu Ihrem Brevo-Konto verschaffen könnten.
  • Löschen Sie stets API-Schlüssel, die nicht mehr verwendet werden, um das Risiko zu begrenzen, dass sie geleakt werden.

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.

Wenn Sie Unterstützung bei einem Projekt mit Brevo suchen, können wir Sie mit dem richtigen zertifizierten Brevo-Expertenpartner zusammenbringen.

💬 War dieser Beitrag hilfreich?

57 von 82 fanden dies hilfreich