Eine Liste von Elementen in Ihren E-Mails wiederholen (Wiederholbarer Inhalt)

💡 Gut zu wissen
Unsere Option Repeat block (Block wiederholen) heißt jetzt Repeatable content (Wiederholbarer Inhalt). Die Option Repeatable content (Wiederholbarer Inhalt) kann nur fĂŒr Sections (Abschnitte) verwendet werden.

In diesem Artikel erklĂ€ren wir Ihnen, wie Sie die Funktion Repeatable content (Wiederholbarer Inhalt) verwenden, um einen Abschnitt mit mehreren Inhaltsblöcken einzufĂŒgen, der sich automatisch wiederholt und alle Inhalte innerhalb einer einzigen Variablen durchlĂ€uft.

Sie können einen Abschnitt wiederholen:

  • in einer Empfangs-E-Mail, um alle Artikel anzuzeigen, die Ihre Kundin bzw. Ihr Kunde gekauft hat;
  • in einer E-Mail fĂŒr einen Warenkorbabbruch, um alle Artikel anzuzeigen, die sich im Warenkorb Ihrer Kundin bzw. Ihres Kunden befinden;
  • in einer RSS-Kampagne, um automatisch eine Reihe von Blog-Artikeln anzuzeigen,
  • usw.
❗ Wichtig
Nachdem Sie Ihre Platzhalter in Ihre E-Mail eingefĂŒgt haben, mĂŒssen Sie fĂŒr jeden Abschnitt, der einen Platzhalter enthĂ€lt, die Funktion „Wiederholbarer Inhalt“ aktivieren, um sicherzustellen, dass Ihr E-Mail Template mehrere Produkte anzeigen und die von Ihrer Website an Sendinblue versendeten Daten interpretieren kann.

Erste Schritte

Wenn Sie mit der Verwendung von Transaktionsparametern zur Anpassung von E-Mails nicht vertraut sind, lesen Sie bitte zuerst unseren Artikel E-Mails mit Transaktions-Parametern personalisieren.

Was verbirgt sich hinter der Funktion „Wiederholbarer Inhalt“?

Um einen Abschnitt zu wiederholen, haben Sie zwei Möglichkeiten:

Dank der Funktion Repeatable content (Wiederholbarer Inhalt) können Sie Listen von Artikeln innerhalb eines einzigen Abschnitts in Ihren E-Mails hinzufĂŒgen. Sie können z.B. eine E-Mail mit der Liste der Artikel, die sich noch im Warenkorb Ihrer Kundin bzw. Ihres Kunden befinden, oder eine AuftragsbestĂ€tigung mit allen Artikeln versenden, die die betreffende Person gerade gekauft hat.

Die Funktion Repeatable content (Wiederholbarer Inhalt) bewirkt Folgendes:

  1. Sie fĂŒgen Transaktionsparameter Platzhalter in ein E-Mail Template ein, z.B. {{ item.name }} und {{ item.price }}.
  2. Die Transaktionsparameter werden durch einen API-Call oder durch einen Automatisierungsworkflow, der von einem Ereignis ausgelöst wird, abgerufen.
  3. Die Platzhalter werden wĂ€hrend des Versands der Transaktions-E-Mails dynamisch mit empfĂ€ngerspezifischen Informationen gefĂŒllt. Das Muster wird fĂŒr so viele Artikel wiederholt, wie Sie möchten, und die Anzahl der angezeigten Artikel wird in jeder E-Mail angepasst.

Hier sehen Sie ein Beispiel dafĂŒr, wie wiederholbare Inhalte im E-Mail-Editor aussehen und wie sie aussehen können, wenn sie mit den Daten einer EmpfĂ€ngerin bzw. eines EmpfĂ€ngers gefĂŒllt sind, der vier (4) Artikel gekauft hat: 

repeat-block-example.png example-repeat-block-content.png

Schritt 1: FĂŒgen Sie Ihre Platzhalter fĂŒr Transaktionsparameter ein

ZunĂ€chst mĂŒssen Sie entscheiden, welche Platzhalter fĂŒr Transaktionsparameter Sie zu Ihrer E-Mail hinzufĂŒgen möchten. Das können der Name und der Preis der von Ihren Kundinnen und Kunden gekauften Produkte, die Versandkosten usw. sein.

So fĂŒgen Sie die Platzhalter fĂŒr die Transaktionsparameter in Ihr E-Mail Template ein:

  1. Ziehen Sie einen Text-Inhaltsblock per Drag and Drop in Ihr E-Mail Template.
  2. Geben Sie im Textkörper die Transaktionsparameter ein , die den Informationen entsprechen, die Sie in Ihrer E-Mail erwĂ€hnen möchten (Name, Preis, AusfĂŒhrung, usw.).
    Eine Liste vordefinierter Transaktionsparameter, die Sie in Ihren E-Mails verwenden können, finden Sie unter Anpassung Ihrer E-Mails mithilfe von Transaktionsparametern.
    text-block.png
💡 Gut zu wissen
Die Platzhalter werden in Ihrem E-Mail Template durch rote Tags ersetzt.

Schritt 2: Wiederholen Sie den Inhalt

1ïžâƒŁ Aktivieren Sie die Funktion Wiederholbarer Inhalt

So aktivieren Sie die Funktion Repeatable content (Wiederholbarer Inhalt) in Ihrem E-Mail Template:

  1. WÀhlen Sie den Abschnitt, den Sie wiederholen möchten.
    ❗ Wichtig
    Stellen Sie sicher, dass Sie den gesamten Abschnitt und nicht nur einen Inhaltsblock ausgewÀhlt haben. Lesen Sie unseren Artikel Unterschiede zwischen Abschnitten und Inhaltsblöcken, um mehr zu erfahren.
  2. Öffnen Sie im Seitenbereich den Abschnitt Content visibility (Sichtbarkeit des Inhalts) und klicken Sie auf + Add condition (+ Bedingung hinzufĂŒgen).
    mceclip1.png
    💡 Gut zu wissen
    Vergewissern Sie sich, dass Sie den Cursor ĂŒber den Block bewegen. Wenn Sie innerhalb des Blocks klicken, ist die Option Repeat block (Block wiederholen) nicht verfĂŒgbar.

2ïžâƒŁ FĂŒllen Sie die Informationen zum wiederholbaren Inhalt aus.

DDE_repeat-block_EN-US.png

  • Im Feld Repeat for (Wiederholen fĂŒr) geben Sie die Pluralversion des ersten Wortes Ihres Platzhalters ein, z. B. fĂŒr den Abschnitt, der den Platzhalter {{ item.name }} enthĂ€lt, geben Sie Items (Artikel) ein. Wenn Sie Ihre Website ĂŒber eines unserer Plug-Ins mit Sendinblue verbunden haben, lautet der Name standardmĂ€ĂŸig Items.
  • Geben Sie in das Feld Variablen-Alias das erste Wort Ihres Platzhalters ein, z.B. fĂŒr den Abschnitt, der {{ item.name }} enthĂ€lt, lautet die Variable Item (Artikel). Wenn Sie Ihre Website ĂŒber eines unserer Plug-Ins mit Sendinblue verbunden haben, lautet der Name standardmĂ€ĂŸig Item (Artikel).

Wenn Sie kein Plug-In von Sendinblue verwenden oder andere Transaktionsparameter nutzen, finden Sie diese Informationen in Ihren Ereignisprotokollen. Wenn Sie mehr darĂŒber erfahren möchten, wo Sie diese Daten finden, lesen Sie unseren Artikel Anpassen Ihrer E-Mails mit Transaktionparametern.

3ïžâƒŁ (Optional) Legen Sie ein Limit fĂŒr Artikel fest

Falls erforderlich, können Sie die Anzahl der in den versendeten E-Mails angezeigten Artikel begrenzen. Geben Sie dazu in das Feld Limit die Anzahl der maximal anzuzeigenden Artikel ein.

dde_repeat-block-limit_EN-US.png

4ïžâƒŁ Speichern Sie Ihre wiederholbaren Inhalte

Nachdem Sie das Popup-Fenster Add repeat conditions (Wiederholungsbedingungen hinzufĂŒgen) ausgefĂŒllt haben, klicken Sie auf Add conditions (Bedingungen hinzufĂŒgen), um sie zu speichern.

Wenn die Funktion Wiederholbarer Inhalt aktiv ist, fĂ€rbt sich der Rand des Abschnitts grĂŒn und ist mit einem Wiederholen-Symbol versehen. Klicken Sie darauf, wenn Sie Ihre Bedingung bearbeiten möchten:

dde_repeatable-content-saved_EN-US.png

⏩ NĂ€chste Schritte

đŸ€” Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket ĂŒber Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.

Wenn Sie UnterstĂŒtzung bei einem Projekt mit Brevo suchen, können wir Sie mit dem richtigen zertifizierten Brevo-Expertenpartner zusammenbringen.

💬 War dieser Beitrag hilfreich?

3 von 18 fanden dies hilfreich