Teil 2: Erstellen Sie Ihre Web-Push-Kampagne

Web-Push-Kampagnen erreichen Ihre Zielgruppe in Echtzeit und können Ihnen dabei helfen, die Konversionsrate zu steigern. Sie können auch gezielt festlegen, welche Kontakte Sie erreichen möchten.

Wir haben eine Reihe von Artikeln erstellt, die Ihnen den Einstieg in das Versenden von Web-Push-Kampagnen erleichtern sollen:

Erste Schritte

Stellen Sie sicher, dass Sie Web-Push-Benachrichtigungen eingerichtet haben. Wenn Sie es noch nicht getan haben, können Sie unseren speziellen Artikel Teil 1: Richten Sie Web-Push-Benachrichtigungen ein lesen.

📝 Schritt 1: Erstellen Sie Ihre Kampagne 

  1. Gehen Sie zu Kampagnen > Web-Push.
  2. Klicken Sie auf Kampagne erstellen.
  3. Geben Sie einen Titel für die Benachrichtigungskampagne ein, damit Sie sie in der Liste Ihrer Kampagnen leicht finden können.
    Dieser Name ist nur für Sie sichtbar.
  4. Klicken Sie auf Beginnen.
    create-webpush-campaign_EN-US.png

👥 Schritt 2: Fügen Sie Empfänger hinzu

In diesem Schritt können Sie auswählen, an wen Sie Ihre Kampagne senden möchten. Sie können Ihre Kampagne nur an Kontakte senden, die das Browser-Opt-in zugelassen haben. Wenn Sie keine Abonnenten haben, können Sie Ihre Web-Push-Kampagne nicht planen.

  1. Klicken Sie auf Empfänger hinzufügen.
  2. Wählen Sie Listen oder Kontaktsegmente aus, an die Sie die Kampagne senden möchten. Weitere Informationen finden Sie in unseren speziellen Artikeln Organisieren und kategorisieren Sie Ihre Kontakte mit Listen und Ordnern und Über Segmente.
    recipients-lists-segments_EN-US.gif 
    💡 Gut zu wissen
    Wie viele Credits Sie noch übrig haben, können Sie bei der Auswahl der Empfänger für Ihre Web-Push-Kampagne sehen.
  3. Optional: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Ihre Kampagne an alle Ihre aktiven Web-Push-Abonnenten zu senden.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

🖌️ Schritt 3: Gestalten Sie Ihre Kampagne

Um mit der Gestaltung Ihrer Web-Push-Kampagne zu beginnen, klicken Sie auf Design erstellen.

Sie werden zum Design-Bearbeitungsforumweitergeleitet. Rechts sehen Sie eine Vorschau, wie Ihre Web-Push-Kampagne auf den Geräten Ihrer Kunden aussehen wird.

  1. Wählen Sie einen Titel.
    Der Titel Ihrer Web-Push-Kampagne ist das Erste, was Ihr Kunde liest. Es muss kurz und ansprechend sein und darlegen, wofür Sie werben. 

    Schreiben Sie eine Nachricht.
    Mit der Botschaft Ihrer Web-Push-Kampagne können Sie mehr über das, was Sie bewerben, mitteilen. Seine Funktion besteht darin, den Titel zu vervollständigen und weitere Details darüber hinzuzufügen, was Sie Ihren Kunden mitteilen möchten. 

    message-design_EN-US.png

  2. Geben Sie einen primären Link ein.
    Über den primären Link werden Ihre Kunden weitergeleitet, sobald sie auf die Web-Push-Benachrichtigungen klicken. Ein primärer Link bietet in der Regel direkten Zugriff auf das, was Sie bewerben.

    design-link_EN-US.png
  3. [Empfohlen] Fügen Sie ein Bild hinzu.
    Bildeinschalten. Klicken Sie auf Windows-Banner1 hochladen and Android-Banner2 hochladen, um ein Bild für Ihre Web-Push-Kampagne in Ihrer Inhaltsbibliothek auszuwählen. Das Hinzufügen eines Bildes zu Ihrer Web-Push-Kampagne ist hilfreich, um zu veranschaulichen, was Sie bewerben möchten, und um Kunden optisch anzusprechen. Sie müssen für jeden Gerätetyp, den Ihre Kunden verwenden könnten (Windows, Android, Mac OS), ein Bild hochladen. Das Mac OS-Bild ist standardmäßig das Logo Ihrer Website, Sie können es jedoch ersetzen .

    design-image_EN-US.png

  4. Optional: Schaltflächen hinzufügen.
    Schalten Sie die Schaltflächen ein. Geben Sie einen Titel ein und geben Sie einen Weiterleitungslink ein. Durch das Hinzufügen von Schaltflächen kann Ihre Kampagne mehr als einen Link und Call-to-Action enthalten. Sie können bis zu 2 Schaltflächen hinzufügen.

    design-buttons.png
  5. Ersetzen Sie Ihr Logo.
    Standardmäßig ist das Logo Ihrer Web-Push-Kampagne das Logo Ihrer Website. Sie können es durch ein beliebiges anderes Logo ersetzen.

    design-logo_EN-US.png

🚀 Schritt 4: Finalisieren Sie Ihre Kampagne

Sobald Sie alle vorherigen Schritte abgeschlossen haben, können Sie Ihre Kampagne in der Vorschau anzeigen und versenden.

Sehen Sie sich Ihre Kampagne in der Vorschau an und speichern Sie sie

Sobald Sie mit der Gestaltung Ihrer Kampagne fertig sind:

  1. Klicken Sie auf Live-Vorschau, um zu sehen, wie Ihre Kampagne auf den Geräten Ihrer Kunden aussehen wird.
    Wenn Sie die Vorschau nicht sehen können, stellen Sie sicher, dass Ihre Benachrichtigungen auf Ihrem Gerät aktiviert sind. Weitere Informationen finden Sie in unserem speziellen Artikel Fehlerbehebung: Warum erhalte ich keine Web-Push-Benachrichtigungen?.
  2. Klicken Sie auf Speichern und beenden.
    preview-save_EN-US.png

Kampagne planen

Nachdem Sie die Empfänger ausgewählt und Ihre Kampagne gestaltet haben, können Sie diese planen. Sie können Ihre Kampagne nur an Kontakte senden, die das Browser-Opt-in zugelassen haben. Wenn Sie keine Abonnenten haben, können Sie Ihre Web-Push-Kampagne nicht planen.

  1. Klicken Sie auf Planen.
    schedule-campaign_EN-US.png
  2. Wählen Sie aus, wann Sie Ihre Web-Push-Kampagne versenden möchten. 
    Sie können es jetzt sendenoder es für später planen
    schedule-now-later_EN-US.gif
  3. Klicken Sie unten rechts auf Jetzt oder Planen.

Sobald Sie Ihre Kampagne gesendet haben, erhalten Sie die von Ihnen erstellte Web-Push-Benachrichtigung in Ihrem Browser.

mceclip2.png

⏭️ Nächste Schritte

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.

Wenn Sie Unterstützung bei einem Projekt mit Brevo suchen, können wir Sie mit dem richtigen zertifizierten Brevo-Expertenpartner zusammenbringen.

💬 War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 4 fanden dies hilfreich