IP-Adressen f├╝r API-Aufrufe autorisieren, um die Sicherheit zu verbessern

­čĺí Gut zu wissen
Diese Funktion ist standardm├Ą├čig f├╝r alle Brevo-Konten aktiviert, die nach dem 16. Mai 2024 erstellt wurden. Um zu erfahren, wie Sie diese Funktion deaktivieren k├Ânnen, lesen Sie unseren speziellen Abschnitt Deaktivieren der IP-Adresserkennung und Autorisierung.

Jedes Mal, wenn jemand einen API-Aufruf ├╝ber Ihr Konto t├Ątigt, wird seine IP-Adresse auf Brevo registriert und kann dazu verwendet werden, zu ermitteln, woher der API-Aufruf kam. Durch die Autorisierung bestimmter IP-Adressen wird Brevo nur API-Anfragen akzeptieren, die von diesen autorisierten IPs stammen. Auf diese Weise k├Ânnen Sie Ihr Brevo-Konto sch├╝tzen und Ihre Daten privat halten.

Gut zu wissen

  • Mit Brevo k├Ânnen Sie einen API-Schl├╝ssel und API-Aufrufe verwenden, um Aktionen wie das Versenden von E-Mails, SMS und Transaktions-E-Mails per Fernzugriff durchzuf├╝hren.
    Ô×í´ŞĆ Um mehr ├╝ber API-Schl├╝ssel zu erfahren, lesen Sie unseren Artikel Erstellen und verwalten von API-Schl├╝sseln.
  • Nur Kontoinhaber:innen oder Benutzer:innen mit der Berechtigung SMTP & API - Autorisierte IPs k├Ânnen neue IP-Adressen autorisieren.

W├Ąhlen Sie, wie Sie IP-Adressen in API-Aufrufen behandeln m├Âchten

Um auf die Seite Autorisierte IPs zuzugreifen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü > Security (Sicherheit) > Authorized IPs (Autorisierte IPs). 

Von dort aus haben Sie drei M├Âglichkeiten zu entscheiden, wie Sie IP-Adressen in API-Aufrufen behandeln wollen:

  • Option 1. Lassen Sie den leistungsstarken Algorithmus von Brevo IP-Adressen autorisieren und nur diejenigen ├╝berpr├╝fen, die verd├Ąchtig sind (Standardverhalten f├╝r Konten, die nach dem 16.┬áMai┬á2024 erstellt wurden)
  • Option 2. Manuell IP-Adressen autorisieren und alle unbekannten IP-Adressen ├╝berpr├╝fen
  • Option 3. Deaktivieren Sie die Funktion Authorized IPs (Autorisierte IPs) und erlauben Sie allen IP-Adressen, API-Aufrufe zu t├Ątigen

Option 1. Automatisch IP-Adressen autorisieren

Standardm├Ą├čig ist diese Option bei allen Brevo-Konten aktiviert, die nach dem 16. Mai 2024 erstellt wurden. Es ist der schnellste und sicherste Weg, um sicherzustellen, wer API-Aufrufe ├╝ber Ihr Konto t├Ątigt.┬áBrevos leistungsstarker Algorithmus┬ápr├╝ft automatisch jede unbekannte IP-Adresse, die versucht, API-Aufrufe zu t├Ątigenund autorisiert diejenigen, die er f├╝r vertrauensw├╝rdig h├Ąlt, ohne dass Sie etwas tun m├╝ssen.

Wenn Brevo eine IP-Adresse nicht automatisch autorisieren kann, werden wir Ihnen eine E-Mail schicken. Die E-Mail bietet Ihnen die folgenden Optionen:

  • die neue IP-Adresse direkt autorisieren.
  • W├Ąhlen Sie, dass Sie sie nicht autorisieren und aktualisieren Sie stattdessen den API-Schl├╝ssel.
  • Deaktivieren┬áSie die ├ťberpr├╝fung von IP-Adressen und autorisieren Sie alle neuen Adressen automatisch.

Wenn eine IP-Adresse autorisiert ist, wird sie zur Liste der autorisierten IP-Adressen hinzugef├╝gt ÔČç´ŞĆ:

Option 2. Autorisieren und ├╝berpr├╝fen unbekannte IP-Adressen selbst

Wenn Sie diese Option w├Ąhlen, ├╝berpr├╝ft der leistungsstarke Algorithmus von Brevo automatisch jede unbekannte IP-Adresse, die versucht, API-Aufrufe zu t├Ątigen. Wenn eine IP-Adresse verd├Ąchtig erscheint, wird der API-Aufruf blockiert. Sie haben jedoch die M├Âglichkeit, sie bei Bedarf selbst zu autorisieren.

Ô×í´ŞĆ Um zu erfahren, wie Sie eine neue IP-Adresse manuell autorisieren k├Ânnen, lesen Sie unseren speziellen Abschnitt Manuelle Autorisierung neuer IP-Adressen.

Option 3. Deaktivieren Sie die IP-Adresse Erkennung und Autorisierung

Wenn Sie die IP-Adressautorisierung deaktivieren, werden alle IP-Adressen, die API-Aufrufe ├╝ber Ihr Konto t├Ątigen, automatisch akzeptiert. Der Filterungsprozess f├╝r API-Aufrufe wird gestoppt und die Liste der autorisierten IP-Adressen wird von der Seite Authorized IPs (Autorisierte IPs) entfernt.

Neue IP-Adressen manuell autorisieren

Wenn Sie sich daf├╝r entscheiden, IP-Adressen automatisch zu autorisieren (Option 1) oder unbekannte IP-Adressen selbst zu autorisieren und zu ├╝berpr├╝fen (Option 2), bieten wir Ihnen die M├Âglichkeit, neue IP-Adressen direkt von Brevo aus manuell zu autorisieren:

  1. Gehen Sie auf die Seite Authorize new IP address (Neue IP-Adresse autorisieren).
  2. Klicken Sie auf Authorize new IP address (Neue IP-Adresse autorisieren). 
  3. Geben Sie die IP-Adresse oder den IP-Adressbereich ein, den Sie autorisieren m├Âchten.
    ­čĺí Gut zu wissen
    Eine IP-Adresse besteht aus einer Folge von 4 durch Punkte getrennten Zahlen, wobei jede Zahl von 0 bis 255 reicht (z. B. 118.29.251.24). Ein IP-Adressbereich ist eine Gruppe von IP-Adressen (z. B. 192.168.0/16).
  4. Klicken Sie auf Authorize new IP (Neue IP autorisieren). 

Die IP-Adresse wurde zur Liste der autorisierten IPs hinzugef├╝gt und kann nun API-Aufrufe f├╝r Ihr Konto t├Ątigen.

Autorisierte IP-Adressen manuell entfernen

Wie wir bereits gesehen haben, wird eine IP-Adresse, die autorisiert wurde, zur Liste der Autorisierten IP-Adressen f├╝r API-Aufrufe auf der Seite Authorized IPs (Autorisierte IPs hinzugef├╝gt. Von dort aus k├Ânnen Sie eine IP-Adresse auch manuell entfernen:

  1. Gehen Sie auf die Seite Authorized IPs (Autorisierte IPs. 
  2. W├Ąhlen Sie die IP-Adresse, die Sie entfernen m├Âchten.┬á
  3. Klicken Sie auf Remove this authorized IP address (Diese autorisierte IP-Adresse entfernen). 

Die IP-Adresse wurde entfernt und kann keine API-Aufrufe mehr t├Ątigen.

ÔŁŚ´ŞĆ Wichtig
Beachten Sie, dass, wenn die automatische Autorisierung aktiviert ist, eine IP, die Sie zuvor entfernt haben, erneut autorisiert werden kann, wenn sie einen weiteren API-Aufruf t├Ątigt und als vertrauensw├╝rdig eingestuft wird.

­čĄö Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket ├╝ber Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, k├Ânnen Sie uns hier kontaktieren.

­čĺČ War dieser Beitrag hilfreich?

4 von 8 fanden dies hilfreich