SMTP-Schlüssel erstellen und verwalten

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was ein SMTP-Schlüssel ist und wie Sie einen neuen erstellen oder einen bestehenden löschen können. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Entwicklerdokumentation zur Integration des SMTP-Relais.

Was ist ein SMTP-Schlüssel?

Um transaktionsbezogene E‑Mails über Ihre Website oder Anwendung zu versenden, müssen Sie die SMTP-Einstellungen so konfigurieren, dass sie auf Brevo SMTP verweisen. Hierzu brauchen Sie Folgendes:

  • Ihre SMTP-Anmeldedaten: eine E‑Mail-Adresse, die als Benutzer:innenname dient.
  • Einen SMTP-Schlüssel: ein geheimer Schlüssel, der als Passwort dient.

Wo finde ich meine SMTP-Schlüssel?

Um die Sicherheit Ihrer SMTP-Schlüssel zu steigern, werden SMTP-Schlüssel in Ihrem Brevo-Konto nicht angezeigt. Lediglich die letzten beiden Ziffern sind auf der Seite SMTP & API sichtbar, damit Sie die Schlüssel bei Bedarf unterscheiden können:

keys.jpg

Deshalb empfehlen wir dringend, Ihren SMTP-Schlüssel beim Erstellen an einem sicheren Ort aufzubewahren. Wenn Sie ihn verloren haben, empfehlen wir, einen neuen zu erstellen, ihn an einem sicheren Ort aufzubewahren und den vorherigen zu ersetzen.

💡 Gut zu wissen
Nur der Standard-SMTP-Schlüssel (Master-Passwort) kann angezeigt werden, indem Sie auf das Augensymbol klicken.

Einen neuen SMTP-Schlüssel erstellen

So erstellen Sie einen neuen SMTP-Schlüssel in Ihrem Brevo-Konto:

  1. Klicken Sie dazu auf das Dropdownmenü Konto > SMTP & API.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte SMTP auf Einen neuen SMTP-Schlüssel generieren.
  3. Benennen Sie Ihren SMTP-Schlüssel.
  4. Klicken Sie auf Generieren.
  5. Kopieren Sie den vollständigen Schlüssel und bewahren Sie ihn an einem sicheren Ort auf.
    💡 Gut zu wissen
    Der vollständige Schlüssel wird nur einmal angezeigt. Erstellen Sie also auf jeden Fall eine sichere Kopie. Dieser Schlüssel ist vertraulich und darf niemals an Dritte weitergegeben oder im Internet veröffentlicht werden.
  6. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK.
    generate_key.gif

Sie haben nun erfolgreich einen neuen SMTP-Schlüssel erstellt.

Einen SMTP-Schlüssel deaktivieren

Wenn Sie die Verwendung eines SMTP-Schlüssels vorübergehend aussetzen möchten, können Sie ihn deaktivieren:

  1. Klicken Sie dazu auf das Dropdownmenü Konto > SMTP & API.
  2. Wählen Sie den SMTP-Schlüssel aus, den Sie deaktivieren möchten.
  3. Klicken Sie auf SMTP-Schlüssel deaktivieren.
    deactivate.jpg
  4. Klicken Sie zur Bestätigung auf Deaktivieren.

Sie haben den SMTP-Schlüssel nun erfolgreich deaktiviert.

Wenn Sie den deaktivierten SMTP-Schlüssel wieder verwenden möchten, können Sie ihn erneut aktivieren:

  1. Klicken Sie dazu auf das Dropdownmenü Konto > SMTP & API.
  2. Wählen Sie den SMTP-Schlüssel aus, den Sie deaktivieren möchten.
  3. Klicken Sie auf SMTP-Schlüssel aktivieren.
    activate.jpg
  4. Klicken Sie zur Bestätigung auf Aktivieren.

Sie haben den SMTP-Schlüssel nun erfolgreich reaktiviert.

Einen SMTP-Schlüssel löschen

❗️ Wichtig
Das Löschen eines SMTP-Schlüssels kann nicht rückgängig gemacht werden. Stellen Sie deshalb vor dem Löschen des Schlüssels sicher, dass die Integration, für die er erforderlich ist, nicht mehr verwendet wird oder dass Sie ihn durch einen neuen SMTP-Schlüssel ersetzt haben. Wenn Sie einen SMTP-Schlüssel löschen, der sich noch in Verwendung befindet, kommt es zu Problemen beim Versand Ihrer transaktionsbezogenen E‑Mails.

Wenn Ihr Konto kompromittiert wurde oder Sie eine Integration, die einen bestimmten SMTP-Schlüssel erfordert, nicht mehr verwenden, können Sie diesen SMTP-Schlüssel löschen:

  1. Klicken Sie dazu auf das Dropdownmenü Konto > SMTP & API.
  2. Wählen Sie den SMTP-Schlüssel aus, den Sie deaktivieren möchten.
  3. Klicken Sie auf SMTP-Schlüssel löschen.
    delete.jpg
  4. Klicken Sie zur Bestätigung auf Löschen.

Sie haben den SMTP-Schlüssel nun erfolgreich gelöscht.

Best Practices für SMTP-Schlüssel

SMTP-Schlüssel sollten genauso geschützt werden wie ein Passwort. Im Folgenden finden Sie einige Best Practices, die Sie bei der Arbeit mit SMTP-Schlüsseln beachten sollten:

  • Verwenden Sie für jede Integration einen anderen SMTP-Schlüssel und geben Sie den Namen der Integration im Namen des SMTP-Schlüssels an. So wissen Sie genau, welcher Schlüssel zu welcher Integration gehört. So können Sie in dem Fall, dass ein SMTP-Schlüssel kompromittiert wird, den Schlüssel löschen, ohne dass sich das auf Ihre anderen Integrationen auswirkt.
  • Bewahren Sie Ihre SMTP-Schlüssel an einem sicheren Ort auf, nicht in einem Word-Dokument oder auf einem Notizzettel.
  • Geben Sie Ihren SMTP-Schlüssel nicht der Öffentlichkeit preis. Blenden Sie ihn Screenshots oder Videos aus oder schneiden Sie ihn im besten Fall komplett aus Medien heraus.
  • Senden Sie SMTP-Schlüssel niemals per E‑Mail – so schützen Sie sich im Fall, dass jemand Ihr E‑Mail-Konto hackt.
  • Löschen Sie SMTP-Schlüssel, die nicht mehr verwendet werden, um das Risiko von Datenlecks zu minimieren.

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.

💬 War dieser Beitrag hilfreich?

2 von 10 fanden dies hilfreich