Ihre Importdatei für Deals und Unternehmen formatieren

Bevor Sie Ihre Deals oder Unternehmen importieren, müssen Sie die Importdatei mit allen Informationen für den Upload hochladen. Jedes ESP oder CRM hat eigene Anforderungen im Hinblick auf die Formatierung der Attribute, damit sie korrekt erkannt und importiert werden können.

Regeln für Dateiformate

💡 Gut zu wissen
 Wir haben Beispiel-Importdateien für Deals und Unternehmen erstellt, die Sie herunterladen und mit Ihren eigenen Daten aktualisieren können.
  • Nehmen Sie nur einen Objekttyp in Ihre Datei auf: Deals oder Unternehmen.
  • Wir empfehlen Ihnen, eine Kopfzeile einzufügen, in der jede Spaltenüberschrift einem Deal- oder Unternehmensattribut in Brevo entspricht. Spaltenüberschriften sind optional, erleichtern es unserem System jedoch, Ihre Daten den entsprechenden Deal- oder Unternehmensattributen zuzuordnen. Sie können in beliebiger Reihenfolge organisiert werden, ohne dass dies den Import beeinflusst.
    mceclip0.png
  • Jeder Deal oder jedes Unternehmen muss eine eigene Zeile haben .
  • Trennen Sie jeden Wert in Ihrer Importdatei durch ein Semikolon ;, ein Komma , oder einen Tabulator. Wenn Sie kein Trennzeichen angeben, wird Ihre Datei nicht hochgeladen, da unser System nicht alle Wert erkennen kann.
  • Verwenden Sie nur ein Arbeitsblatt in Ihrer Datei.
  • Speichern Sie Ihre Datei im CSV-, XLSX- oder TXT-Format.
  • Wenn Ihre Datei Sonderzeichen enthält, codieren Sie sie im UTF-8-Format, um sicherzustellen, dass alle Zeichen korrekt angezeigt werden. 
  • Die Anzahl der Unternehmen oder Deals, die Sie auf einmal importieren können, ist unbegrenzt. Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihre Datei kleiner als 250 MB ist.

Formatregeln für Attribute

💡 Gut zu wissen
Deals und Unternehmen verfügen über eine Reihe von Standardattributen. Erfahren Sie mehr in unseren speziellen Artikeln Was sind die Standardattribute für Deals? und Was sind die Standard-Unternehmensattribute?.
Wenn Sie Attribute verwenden möchten, die nicht verfügbar sind, können Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Attribute erstellen. Mehr dazu erfahren Sie in unserem speziellen Artikel: Benutzerdefinierte Attribute für Deals und Unternehmen erstellen und verwalten.

Unabhängig davon, ob es sich um Standardattribute oder benutzerdefinierte Attribute handelt, kann jedes Attribut einem der folgenden Typen zugeordnet werden: Text, Zahl, Boolesch, Datum oder Kategorie.

Für jeden Attributtyp müssen bestimmte Formatregeln eingehalten werden:

Text

Textattribute werden verwendet, um eine Zeichenfolge aus beliebigen alphanumerischen Zeichen zu speichern, z. B. ein Wort, ein Ausdruck oder einen Satz. Wenn sie in einer Importdatei verwendet werden, gilt für Textattribute keine Zeichenbegrenzung.

Sie können ein Textattribut verwenden, um den Namen oder die Spracheinstellungen eines Unternehmens zu importieren. 

Zahl

Zahlenattribute werden verwendet, um in Dezimalzahlen geschriebene Zahlenwerte zu speichern.

Sie können ein Zahlenattribut verwenden, um die Mitarbeiterzahl oder den Umsatz eines Unternehmens zu importieren.

Wahr/Falsch-Attribut

Attribute vom Typ Wahr/Falsch bzw. boolesche Attribute werden verwendet, um Werte mit einem Ja/Nein-Format zu speichern.

Sie können ein boolesches Attribut verwenden, um Informationen darüber zu importieren, ob ein Unternehmen bereits sein erstes Meeting mit Ihnen hatte oder nicht.

Datum

Datumsattribute werden verwendet, um Datumswerte zu speichern. Belassen Sie das Format der Werte unter diesem Attribut ähnlich dem Format, das in den Standardeinstellungen Ihres Brevo-Kontos ausgewählt wurde (TT-MM-JJJJ oder MM-TT-JJJJ).

Sie können ein Datumsattribut verwenden, um das Datum zu importieren, an dem Sie ein Unternehmen zum ersten Mal kontaktiert oder getroffen haben.

💡 Gut zu wissen
Bindestriche - und Schrägstriche / sind austauschbar. Beispielsweise werden der 01-03-2022 und der 01/03/2022 als identisch betrachtet.

Kategorie

Kategorieattribute werden verwendet, um Werte aus einem definierten Satz möglicher Werte zu speichern, wobei jeder Wert einer Zahl entspricht.

Sie können ein Kategorieattribut verwenden, um das Land eines Unternehmens zu importieren und mögliche Werte als „Frankreich“, „Spanien“, „Deutschland“ usw. zu definieren. Das Attribut Land jedes Unternehmens enthält dann nur einen der von Ihnen angegebenen Werte.

In einer Importdatei sollten Sie nur die Nummer des Werts angeben:

  • 1, wenn das COUNTRY-Attribut "Frankreich" ist.
  • 2, wenn das COUNTRY-Attribut "Spanien" ist.
  • 3 wenn das COUNTRY-Attribut "Deutschland" ist.

Brevo-Nutzer

Geben Sie zum Importieren des Eigentümerattributs die E-Mail-Adresse des Brevo-Nutzers an, den Sie als Eigentümer des Deals oder Unternehmens zuweisen möchten.

💡 Gut zu wissen
Stellen Sie sicher, dass der Brevo-Nutzer, den Sie als Eigentümer eines Deals oder Unternehmens zuweisen, die Berechtigung hat, auf die Sales-Plattform zuzugreifen. Erfahren Sie in unserem speziellen Artikel Benutzerberechtigungen und Berechtigungsstufen in Brevo, wie Sie Benutzerberechtigungen verwalten.

Bereiten Sie Ihre Importdatei vor

❗️ Wichtig

Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Attribute in Ihre Importdatei aufnehmen:

- Für Unternehmen können Sie über Attribute für die Unternehmenserstellung verwalten überprüfen, welche Attribute erforderlich sind.Standardmäßig sind COMPANY NAME und OWNER erforderlich. Wenn Sie während des Imports keinen Eigentümer für Ihre Unternehmen angeben, sind Sie der Standardeigentümer.

- Für Deals können Sie über Attribute für die Deal-Erstellung verwalten überprüfen, welche Attribute erforderlich sind. Standardmäßig sind DEAL NAME, DEAL OWNER und DEAL STAGE erforderlich. Wenn Sie während des Imports keinen Eigentümer für Ihre Deals angeben, sind Sie der Standardeigentümer. Wenn Sie keine Deal-Phase hinzufügen, ist die Standard-Deal-Phase Neu.

So formatieren Sie Ihre Deal- oder Unternehmensimportdatei:

  1. [Empfohlen] Fügen Sie in einer Tabelle eine Kopfzeile ein und verwenden Sie Ihre standardmäßigen oder benutzerdefinierten Brevo-Attribute als Spaltenüberschriften.
  2. Fügen Sie die Daten Ihrer Deals oder Unternehmen in die entsprechenden Felder ein.
  3. Speichern Sie Ihre Importdatei.

Wenn Sie fertig sind, sollte Ihre Importdatei wie eines der folgenden Beispiele aussehen:

mceclip0.png
Beispiel für Deals
mceclip0.png
Beispiel für Unternehmen

➡️ Nächste Schritte

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.

Wenn Sie Unterstützung bei einem Projekt mit Brevo suchen, können wir Sie mit dem richtigen zertifizierten Brevo-Expertenpartner zusammenbringen.

💬 War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 3 fanden dies hilfreich