Zum Hauptinhalt gehen

Blöcke basierend auf Kontaktattributen anzeigen oder verbergen

Mit Brevo können Sie E-Mail-Templates und Kampagnen erstellen, die dem Empfänger gemäß den von Ihnen konfigurierten Bedingungen einzigartige Content-Elemente anzeigen.

Wir haben dieses Thema in 3 Artikel aufgeteilt: In diesem ersten Artikel erfahren Sie, wie Sie Content-Blöcke basierend auf Kontaktattributen anzeigen oder verbergen.

Gut zu wissen

Den verschiedenen Empfängern spezifische Inhalte basierend auf Kontaktattributen anzeigen

Kontaktattribute ermöglichen es Ihnen, basierend auf den Informationen, die Ihnen zu Ihrem Empfänger vorliegen und die Sie in Ihren Brevo-Kontaktattributen gespeichert haben, einen spezifischen Block (Bild, Titel, Text usw.) anzuzeigen. 

Nehmen wir beispielsweise an, wir betreiben einen Online-T-Shirt-Shop und wollen eine personalisierte E-Mail-Kampagne basierend auf einigen Ihrer Kontaktattribute versenden:

  • Bestandskunde oder Neukunde (Boolesches Attribut)
  • Lieblingsfarbe (Textattribut)
  • Geschlecht (Kategorie-Attribut)

Gehen wir davon aus, dass wir die Lieblingsfarbe und das Geschlecht des Kunden kennen, aber dass uns keine Details zu unseren Neukunden vorliegen. Unsere E-Mail bewirbt einen T-Shirt-Sale und wir personalisieren den Inhalt mit den für jeden Kontakt verfügbaren Daten.

Personalisieren Ihrer E-Mails basierend auf Kontaktattributen

Verschiedenen Empfängern spezifische Inhalte basierend auf Kontaktattributen anzeigen:

Standardmäßig ist jedes Layout und jeder Content-Block für alle Empfänger sichtbar. Wenn Sie Bedingungen hinzufügen möchten, um ein Layout oder einen Content-Block basierend auf Kontaktattributen nur bestimmten Empfängern anzuzeigen:

  1. Wählen Sie den gewünschten Block.
  2. Klicken Sie auf das Auge-Icon, um das Pop-up für die Anzeige des Blocks zu öffnen.
    mceclip4.png
  3. Legen Sie fest, ob der Block angezeigt werden soll, wenn eine oder alle Bedingungen erfüllt sind.
  4. Wählen Sie im Auswahlmenü Kontaktattribute.
  5. Wählen Sie ein Kontaktattribut.
  6. Wählen Sie einen Operator. Die verfügbaren Operatoren hängen vom Format des Kontaktattributs ab (Text, Datum, boolesch usw.).
  7. Geben Sie den Wert der Bedingung ein oder wählen Sie ihn aus.
  8. Fügen Sie bei Bedarf eine oder mehrere Bedingungen hinzu, indem Sie auf + Weitere Bedingungen hinzufügen klicken.
  9. Klicken Sie auf Bedingungen einfügen, wenn Sie alle Bedingungen hinzugefügt haben.
    mceclip0.png

In diesem Beispiel wird die Headline angezeigt, wenn es sich bei dem Kontakt um einen Bestandskunden handelt.

Um noch einen Schritt weiterzugehen, könnten wir einen zweiten Block mit einer anderen Headline einfügen und konfigurieren, damit er angezeigt wird, wenn der Kontakt kein Bestandskunde ist:

mceclip0.png
  1. Nur Empfänger anzeigen, die Bestandskunden sind
  2. Nur Empfänger anzeigen, die keine Bestandskunden sind
💡 Gut zu wissen
Wenn Bedingungen eingefügt werden, wechselt das Auge-Icon zu Grün.

⏭️ Nächste Schritte

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.

💬 War dieser Beitrag hilfreich?

3 von 8 fanden dies hilfreich