Ihre Meetings in Rechnung stellen und Zahlungen einziehen

Abhängig von der Art der von Ihnen angebotenen Dienstleistung können Sie Ihre Meetings auch per Kreditkarte abrechnen lassen.

Wenn Sie beispielsweise ein professioneller Yoga-Lehrer oder eine professionelle Yoga-Lehrerin sind, können Sie Meetings nutzen, um es Ihren Kund:innen zu ermöglichen, direkt über Ihre Buchungsseite Stunden mit Ihnen zu buchen und zu bezahlen

💳 Schritt 1: Die Zahlungsmethode aktivieren

💡Gut zu wissen
Derzeit ist die einzige Möglichkeit, Zahlungen für Meetings einzuziehen, über Stripe. Stripe unterstützt Kreditkartenzahlungen. Beachten Sie, dass Stripe in Ihrem Namen Belege an die Teilnehmenden sendet. Wenn Sie die Belege auch erhalten möchten, aktivieren Sie die Funktion in Ihren Stripe-Einstellungen.

Sie müssen eine Zahlungsart festlegen, um die Zahlungen der Kund:innen einzuziehen und den Betrag zu erhalten:

  1. Gehen Sie zu Meetings > Settings (Einstellungen) > Payments (Zahlungen).
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Payment method (Zahlungsmethode) auf Stripe aktivieren.
    meetings_activate-stripe_EN-US.png
  3. Befolgen Sie die Schritte auf Stripe, um Kreditkartenzahlungen zu aktivieren.

⚙️ Schritt 2: Ihre Zahlungseinstellungen festlegen

Sobald Kreditkartenzahlungen aktiviert sind, können Sie die Zahlungseinstellungen und die Stornierungsbedingungen festlegen.

  1. Gehen Sie zu Meetings > Settings (Einstellungen) > Payments (Zahlungen).
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Zahlungseinstellungen.
  3. Wählen Sie die Währung für Ihre Zahlungen. 
  4. Wählen Sie die Steuer
  5. Wählen Sie die Stornierungsbedingungen:
    • Free (Kostenlos): keine Gebühren für Stornierungen oder Änderungen. 
    • Flexible (Flexibel): kostenlos bis 12 Stunden vor dem Meeting, danach 50 %.
    • Medium (Mittel): kostenlos bis 48 Stunden vor dem Meeting, danach 75 %.
    • Strict (Streng): kostenlos bis 48 Stunden vor dem Meeting, danach 100 %.

    meetings_payment-settings_EN-US.png

  6. Klicken Sie auf Save payment settings (Zahlungseinstellungen speichern).

✅ Schritt 3: Beim Erstellen oder Bearbeiten eines Meeting-Typs Gebühren aktivieren

💡Gut zu wissen
Über Meetings können nur Meetingtypen mit einem Gastgeber abgerechnet werden.

Sie können entscheiden, ob ein Meeting-Typ kostenpflichtig sein soll, wenn Sie ihn erstellen oder bearbeiten. 
Um zu erfahren, wie Sie einen Meeting-Typ erstellen oder bearbeiten, lesen Sie den Artikel Meeting-Typen erstellen und verwalten

  1. Beim Schritt Welches Meeting bieten Sie an? aktivieren Sie Charge for this meeting and show price (Für dieses Meeting Gebühren berechnen und Preis anzeigen).
  2. meetings_toggle-charge_EN-US.pngGeben Sie den Betrag ein, den Sie für diesen Meeting-Typ berechnen möchten.
  3. Klicken Sie auf Save meeting type (Meeting-Typ speichern).

Ihr Meeting-Typ ist jetzt kostenpflichtig. Das Meeting wird auf Ihrer Buchungsseite als kostenpflichtig angezeigt. 

mceclip0.png

Wenn Kund:innen ein kostenpflichtiges Meeting mit Ihnen buchen möchten, werden sie gebeten, ihre Kreditkartendetails hinzuzufügen und zu bezahlen, um das Meeting zu buchen.

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.

💬 War dieser Beitrag hilfreich?

1 von 3 fanden dies hilfreich