PrestaShop plugin (1.7) - Installation und Konfiguration

prestashop_brevo.jpg

Laden Sie das PrestaShop-Plug-in herunter

Das Brevo-Plug-in für PrestaShop ermöglicht es Ihnen, Kontakt- und Bestelldaten aus mehreren PrestaShop-Shops mit Brevo zu synchronisieren. Indem Sie die Leistungsfähigkeit von Brevo und PrestaShop nutzen, können Sie eine effektive Strategie für Ihre E-Mails und SMS-Nachrichten umsetzen, Vertrauen für Ihre Marke aufbauen und die Beziehung zu Ihren Kontakten pflegen.

Erste Schritte

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von PrestaShop verwenden. Wenn Sie noch mit PrestaShop 1.6 arbeiten, bietet PrestaShop ein 1-Klick-Direkt-Upgrade-Modul für ein Upgrade auf PrestaShop 1.7. Erfahren Sie mehr auf dem Marktplatz von PrestaShop.
  • Sammeln Sie vor der Installation die folgenden Informationen:
    • Ihre Anmeldedaten für das Brevo-Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie sich kostenlos anmelden.
    • Zugang zum Dashboard Ihres PrestaShop-Shops.

🏪 Wie kann ich mehrere Shops mit meinem Brevo-Konto verbinden?

Das Plug-in ermöglicht es Ihnen, mehrere PrestaShop-Shops mit Ihrem Brevo-Konto zu verbinden und für jeden Shop eigene Einstellungen zu verwalten:

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Option Multistore aktivieren in Ihrem PrestaShop-Dashboard aktiviert haben, indem Sie zu Shop-Parameter > Allgemein gehen.

  2. Installieren Sie das Plug-in in einem Ihrer PrestaShop-Shops und verbinden Sie es mit Ihrem Brevo-Konto, wie unter 🔌 Installieren Sie das Plug-in beschrieben.
  3. Verwalten Sie die Plug-in-Einstellungen für diesen Shop, wie im weiteren Verlauf dieses Artikels beschrieben.
  4. Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3 für Ihre anderen Läden.

Dadurch werden mehrere Instanzen des Plug-ins in Ihrem Brevo-Konto erstellt, so dass Sie die Einstellungen für jeden Shop separat verwalten können. Sie können zum Beispiel die Kontakte aus verschiedenen Läden mit verschiedenen Listen synchronisieren oder die Aktionen von Besuchern aus nur einem Deal verfolgen. Jede Instanz wird nach dem Namen des jeweiligen Shops benannt. Stellen Sie also sicher, dass Sie für jeden Ihrer Shops auf die richtige Plug-in-Instanz zugreifen. Sie können entweder über das PrestaShop-Dashboard eines Shops darauf zugreifen oder direkt über Ihr Brevo-Konto, wie unter ⚙️ Zugriff auf Ihre Plug-in-Einstellungen erklärt.

❗️ Wichtig
Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihre Kontakte aus verschiedenen Läden mit verschiedenen Brevo-Listen zu synchronisieren, um die Verwaltung zu erleichtern.

🔌 Installieren Sie das Plug-in

1️⃣ Laden Sie das Plug-in herunter

Sie haben zwei Möglichkeiten, das Plug-in herunterzuladen:

Prestashop-Dashboard PrestaShop Marketplace
  1. Melden Sie sich in Ihrem PrestaShop-Dashboard als Administrator an.
  2. Gehen Sie im Menü der Seitenleiste zu Module > Modulmanager.
  3. Geben Sie "Brevo" in die Suchleiste ein.
  4. Klicken Sie neben dem Plug-in auf Konfigurieren.
    prestashop_install-Plug-in_EN-US.png

2️⃣ Verbinden Sie Ihren PrestaShop-Shop mit Brevo

Jetzt, wo das Plug-in installiert ist, verbinden Sie Ihren Shop mit Brevo:

  1. Klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Brevo.
  2. Klicken Sie auf Verbinden.

  3. Klicken Sie auf Zugriff zulassen, damit PrestaShop auf Ihr Brevo-Konto zugreifen kann.
  4. Klicken Sie auf Aktivieren, um Ihr Plug-in zu aktivieren.

⚙️ Zugriff auf Ihre Plug-in-Einstellungen

Um auf Ihre Plug-in-Einstellungen zuzugreifen:

Prestashop-Dashboard Brevo-Konto
  1. Klicken Sie im Menü der Seitenleiste auf Brevo.
  2. Klicken Sie auf EINSTELLUNGEN, um Ihre Plug-in-Einstellungen aufzurufen.

👤 Synchronisieren Sie Ihre Kontakte

Bei der ersten Kontaktsynchronisierung synchronisiert Brevo nur Kontakte, die Ihren Newsletter über die Standard-Fußzeile Ihres PrestaShop-Shops abonniert haben, sowie Kontakte, die ein PrestaShop-Konto erstellt und dem Empfang Ihres Newsletters zugestimmt haben. 

So aktivieren Sie die Synchronisierung Ihrer Kontakte:

  1. Klicken Sie in Ihren Plug-in-Einstellungen auf Kontaktsynchronisierung.
  2. Aktivieren Sie die Option Ihre Shopkontakte mit Brevo synchronisieren, um die Kontaktsynchronisierung zu aktivieren.
  3. Wählen Sie die Liste, mit der die Kontakte synchronisiert werden sollen. Standardmäßig wählt Brevo automatisch die Liste Integrationen/PrestaShop aus.

  4. Die folgenden Optionen sind standardmäßig aktiviert:
    • Synchronisieren Sie den Status der Kontakte (abonniert/abgemeldet): den Status Ihrer Kontakte auf Brevo und in Ihrem PrestaShop-Shop automatisch aktualisieren. 
    • Ordnen Sie die Attribute der gespeicherten Kontakte automatisch den Brevo-Kontaktattributen zu: synchronisiert automatisch die folgenden Kontaktattribute: Nachname, Vorname, Telefon und Geburtstag. Wenn Sie auswählen möchten, welche Felder synchronisiert werden sollen, deaktivieren Sie die Option.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Der Prozess der Erstkontaktsynchronisation beginnt. Nach dieser ersten Synchronisierung wird die Kontaktsynchronisierung in Echtzeit für neu hinzugefügte oder aktualisierte Kontakte durchgeführt. 

🛍 Synchronisieren Sie Ihre Bestellungen

Nach der ersten Kontaktsynchronisierung werden wir Ihre Bestellungen automatisch synchronisieren. Nach dieser ersten Synchronisierung wird die Bestellsynchronisierung für neue Bestellungen in Echtzeit durchgeführt.

Während dieser ersten Synchronisierung werden die folgenden Transaktionsattribute automatisch in Ihrem Brevo-Konto erstellt:

  • ORDER_ID: ID der Bestellung (ID).
  • ORDER_DATE: Datum der Bestellung (Datum).
  • ORDER_PRICE: Gesamtbetrag der Bestellung (Anzahl).

Alle Ihre neuen Bestellungen und deren Details werden in diesen Attributen erfasst. Um sie anzusehen, gehen Sie zu Kontakte, wählen Sie einen Kontakt aus und sehen Sie sich die Registerkarte Transaktionen auf der Detailseite des Kontakts an:

❗️ Wichtig
Derzeit gibt es keine Möglichkeit, auf der Registerkarte Transaktionen zu sehen, aus welchem Deal die Bestellungen stammen. Wenn Sie Kontakte aus verschiedenen Läden mit verschiedenen Listen synchronisiert haben, empfehlen wir Ihnen zu überprüfen, mit welcher Liste der Kontakt synchronisiert wurde, um zu wissen, aus welchem Deal die Bestellungen stammen.
💡 Gut zu wissen
Sie können berechnete Werte mit den folgenden Formeln erstellen:
  • PS_LAST_30_DAYS_CA: Gesamtbetrag der Ausgaben der letzten 30 Tage = SUM[BESTELLPREIS,BESTELLDATUM,>,JETZT(-30)].
  • PS_CA_USER: Gesamtbetrag der Ausgaben = SUMME[BESTELLPREIS].
  • PS_ORDER_TOTAL: Gesamtzahl der Bestellungen = COUNT[ORDER_ID].

Richten Sie Ihre Bestätigungs-E-Mails für das Abonnement ein

Wenn ein neuer Kontakt Ihren Newsletter abonniert, können Sie dessen Abonnement bestätigen, indem Sie ihm eine Bestätigungs-E-Mail schicken:

  1. Klicken Sie in Ihrer PrestaShop-Integration auf Paket-Bestätigung.
  2. Aktivieren Sie die Option Brevo-Paket-Bestätigungsoptionen zur Verwaltung der Opt-in-Einstellungen verwenden.
  3. Wählen Sie, welche Art von Bestätigung Sie aktivieren möchten und welche E-Mail-Vorlage Sie versenden möchten:
    • Double Bestätigungs-E-Mail: Der Kontakt wird in die Liste "Temp – DOUBLE OPT-IN" aufgenommen und eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung des Abonnements wird verschickt. Sobald sie auf den Link klicken, werden sie zu der/den ausgewählten Brevo-Liste(n) hinzugefügt.
      • Opt-in-E-Mail: Wählen Sie eine aktive E-Mail-Vorlage aus Ihrem Brevo-Konto, die Ihr neuer Abonnent zur Bestätigung seines Abonnements verwenden wird.
        ❗️ Wichtig
        Stellen Sie sicher, dass Ihre Vorlage einen Double Opt-in-Link enthält. Erfahren Sie mehr in unserem Artikel Ein Double-Opt-in (DOI)-Bestätigungs-Vorlage für ein Brevo-Formular erstellen.
      • Bestätigungsseite: Geben Sie die URL der Seite ein, auf die der Kontakt nach dem erfolgreichen Absenden des Formulars weitergeleitet werden soll. Es kann eine "Danke"-Seite oder eine Landingpage sein, auf der Sie zusätzliche Informationen über Ihr Unternehmen bereitstellen.
      • Endgültige Bestätigungs-E-Mail: Wählen Sie eine aktive E-Mail-Vorlage aus Ihrem Brevo-Konto, die nach der Bestätigung der Opt-in-E-Mail versendet wird.
    • Einfache Bestätigungs-E-Mail: Der Kontakt wird auf die ausgewählte(n) Liste(n) abonniert und durch eine Folge-E-Mail benachrichtigt. Wählen Sie eine aktive E-Mail-Vorlage aus Ihrem Brevo-Konto.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

👀 Verfolgen Sie die Aktionen Ihrer Besucher

Brevo ermöglicht es Ihnen, die Automatisierung zu aktivieren und die Aktionen Ihrer Besucher in Ihrem PrestaShop-Shop mit dem Brevo-Tracker zu verfolgen:

  1. Klicken Sie in Ihren Plug-in-Einstellungen auf Verhaltensverfolgung.
  2. Aktivieren Sie die Brevo-Tracker-Option.
  3. Wählen Sie, ob Sie die folgenden Optionen aktivieren möchten:
    • Verfolgen Sie die Seitenbesuche: Aktivieren Sie den Brevo-Tracker, um die von den Besuchern Ihrer Website besuchten Seiten zu verfolgen.
    • Verfolgen Sie die Aktionen im Zusammenhang mit einem abgebrochenen Warenkorb: Aktivieren Sie den Brevo-Tracker, um zu verfolgen, wenn Besucher Produkte in den Warenkorb legen oder aus dem Warenkorb entfernen oder einen Kauf tätigen.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Brevo installiert automatisch den Brevo-Tracker, um die Aktionen Ihrer Besucher in Ihrem PrestaShop-Shop zu verfolgen. 

❗️ Wichtig
Kontakte, die vom Brevo-Tracker identifiziert werden, aber Ihren Newsletter nicht über die Standard-Fußzeile Ihres PrestaShop-Shops abonniert haben oder ein PrestaShop-Konto erstellt und dem Erhalt Ihres Newsletters zugestimmt haben, werden der Liste identified_contacts in Brevo hinzugefügt.

Ereignis-Logs

Sobald Sie das Tracking aktiviert haben, finden Sie die folgenden Logs in Ihrem Brevo-Konto unter Automatisierung > Logs > Ereignis-Logs:

  • Seite: wenn ein Kontakt eine Seite auf Ihrer Website besucht.
  • Identifizieren Sie sich: wenn ein Kontakt auf Ihrer Website identifiziert wird.
  • Ereignisse verfolgen: wenn ein Kontakt ein Produkt zu seinem Warenkorb hinzufügt oder aus ihm entfernt oder einen Kauf tätigt.

mceclip0.png

Ereignisse verfolgen

Das Brevo-Plug-in übergibt automatisch die folgenden Tracking-Ereignisse, die für die Erstellung von Workflows für abgebrochene Warenkörbe oder Nachkäufe verwendet werden können:

  • cart_updated wird übergeben, wenn ein Artikel zum Warenkorb hinzugefügt wird.
  • cart_deleted wird übergeben, wenn ein Warenkorb geleert wird.
  • order_completed wird übergeben, wenn eine Bestellung getätigt wurde.
💡 Gut zu wissen
Ein:e Kund:in muss durch seine E-Mail-Adresse identifiziert werden, um einen Workflow auszulösen, z. B. ein:e Kund:in, der:die sich in sein:ihr Konto auf Ihrer PrestaShop-Website eingeloggt hat oder seine:ihre E-Mail-Adresse während des Bestellvorgangs eingegeben hat.

📨Senden Sie transaktionale E-Mails

💡 Gut zu wissen
Um transaktionale E-Mails für Ihren PrestaShop-Shop über Brevo SMTP zu versenden, stellen Sie sicher, dass Ihr SMTP-Konto aktiviert wurde.

Um transaktionale E-Mails für Ihren PrestaShop-Shop über Brevo SMTP zu versenden:

  1. Klicken Sie in Ihren Plug-in-Einstellungen auf SMTP für transaktionale E-Mails.
  2. Aktivieren Sie Brevo verwenden, um die transaktionalen E-Mails Ihres Shops zu versenden.
  3. Wählen Sie in der Drop-down-Liste Absender auswählen die E-Mail-Adresse aus, die Sie für den Versand Ihrer transaktionalen E-Mails für Ihren PrestaShop-Shop verwenden möchten.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

📲 SMS-Nachrichten senden

💡 Gut zu wissen
Sie können benutzerdefinierte Parameter verwenden, um das Nachrichtenfeld Ihrer SMS-Nachrichten zu personalisieren. Die Platzhalter, die Sie verwenden können, sind unter dem Feld Nachricht aufgeführt.
Bestellbestätigung Versandbestätigung SMS-Kampagne

Sie können eine transaktionale SMS senden, um eine in Ihrem PrestaShop-Shop getätigte Bestellung über Brevo zu bestätigen:

  1. Gehen Sie von Ihrem PrestaShop-Dashboard aus zu Brevo.
  2. Gehen Sie zu SMS Bestellbestätigung.
  3. Klicken Sie auf Aktivieren.
  4. Richten Sie die Felder Absender und Nachricht ein.
  5. (Optional) Senden Sie eine Test-SMS an eine bestimmte Rufnummer. Die Test-SMS wird von Ihrem SMS-Guthaben abgezogen.
  6. Klicken Sie auf Aktualisieren.

🤖 Automatisierte Workflows erstellen

mceclip4.png

Mit Automation erstellen Sie automatisierte Workflows und senden Ihren PrestaShop-Kund:innen automatisch Nachrichten zur Begrüßung oder zum Verlassen des Warenkorbs. Wenn Sie mehr über Automatisierung erfahren möchten, lesen Sie unsere entsprechenden Artikel.

🎨 Automatisches Ausfüllen von Produktblöcken in Ihrem Kampagnenentwurf

Wenn Sie Ihre Kampagne mit dem neuen E-Mail-Editor entwerfen, können Sie Ihre Produktblöcke einfach und automatisch mit den in Ihrem PrestaShop-Shop angezeigten Produktinformationen auffüllen:

  1. Ziehen Sie auf der Registerkarte Inhalt den Produktblock an eine beliebige Stelle in Ihrer Kampagne und legen Sie ihn dort ab. Das Pop-up-Fenster Produkt auswählen wird geöffnet.
  2. Geben Sie in der Suchleiste den Namen des Produkts ein, das Sie in Ihrer E-Mail-Kampagne anzeigen möchten, und wählen Sie es aus der Liste aus.
  3. Klicken Sie auf Einfügen.
    prestashop_auto-populate-product-block_EN-US.gif

Ihre Produktinformationen werden automatisch in den Produktblock eingefügt, z. B. das Bild, der Name, die Beschreibung, der Preis und auch die URL. Die URL wird automatisch zum Produktbild und zur Schaltfläche hinzugefügt. Sie können die Informationen zu Ihrem Produkt und das Design des Produktblocks in der linken Seitenleiste bearbeiten. Wenn Sie mehr über den Produktblock erfahren möchten, lesen Sie unseren Artikel Produktblock im Drag & Drop-Editor einfügen.

🛠 Behebung von Problemen mit dem Plug-in

Die Daten Ihrer Kontakte werden nicht mit Brevo synchronisiert

🥇 Sie verwenden nicht die neueste Version des Plug-ins

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version des PrestaShop-Plug-ins verwenden. Wenn Sie noch die Version 3 des Plug-ins verwenden, lesen Sie unseren Artikel PrestaShop-Plug-in (1.7): Update von Version 3 auf Version 4.

👀 Sie verfolgen die Bestelldaten nicht

Damit die Daten Ihrer Kontakte mit Brevo synchronisiert werden können, muss der Brevo-Tracker in der Lage sein, Ihre Bestelldaten zu verfolgen. Aktivieren Sie dazu die Option Aktionen im Zusammenhang mit einem abgebrochenen Warenkorb verfolgen.

📰 Der Kontakt hat sich nicht für Ihren Newsletter angemeldet

Bei der ersten Kontaktsynchronisierung synchronisiert Brevo nur Kontakte, die Ihren Newsletter über die Standard-Fußzeile Ihres PrestaShop-Shops abonniert haben, sowie Kontakte, die ein PrestaShop-Konto erstellt und dem Empfang Ihres Newsletters zugestimmt haben. 

🌐 Die Kontaktattribute sind in PrestaShop und Brevo nicht in der gleichen Sprache

Brevo unterstützt nur Englisch und Französisch für Kontakt- und Bestelldaten. Wenn Ihre Attribute in PrestaShop in einer anderen Sprache sind, wird die Synchronisierung nicht funktionieren.

Sie können dies umgehen, indem Sie in Ihrem Brevo-Konto englische oder französische Attribute erstellen:

Kontaktattribute

Englisch Französisch
CIV (Text)

CIV (Text)

NAME (Text)

PRENOM (Text)

SURNAME (Text)

NOM (Text)

BIRTHDAY (Datum)

DDNAISSANCE (Datum)

PS_LANG (Text)

PS_LANG (Text)

SMS (Text)

SMS (Text)

GROUP_ID (Text)

GROUP_ID (Text)

STORE_ID (Text)

STORE_ID (Text)

CLIENT (Anzahl)

CLIENT (Anzahl)

DEFAULT_GROUP_ID (Text)

DEFAULT_GROUP_ID (Text)

Transaktionale Attribute

  • ORDER_ID (ID)
  • ORDER_DATE (Datum)
  • ORDER_PRICE (Zahl)

Ihre Double Opt-in-E-Mails werden nicht gesendet

📨 Sie haben Ihre transaktionalen E-Mails nicht für den Versand über Brevo SMTP aktiviert

Damit Ihre Double Opt-in-E-Mails versendet werden können, müssen Sie die Option Brevo verwenden, um die transaktionalen E-Mails Ihres Shops zu versenden, aktiviert haben.

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.

💬 War dieser Beitrag hilfreich?

4 von 13 fanden dies hilfreich